bernstadt-wappen-100x100

Dornstadt – Einbruch in Gaststätte des Freizeitparks

Am Montag, in den Morgenstunden, wurde die Zugangstür einer Gaststätte des Freizeitparks in der Dieselstraße aufgehebelt.
 
Anschließend wurden fünf Geldspielautomaten mir brachialer Gewalt aufgebrochen und das Geld entnommen. Allein der Schaden an den Automaten beläuft sich auf mehrere tausend Euro.
 
Quelle: Polizei Ulm (zur Verfügung gestellt über presseportal.de)
 


Kein Kommentar   - Zu den Kommentaren
bernstadt-wappen-100x100

Langenau – Einbrecher schlagen gleich zwei Mal zu

Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro sind Einbrechern in Langenau in der Nacht von Freitag auf Samstag in die Hände gefallen.
 
Die Unbekannten drangen über ein Fenster in ein Einfamilienhaus in der Raiffeisenstraße ein und durchwühlten im Haus diverse Räumlichkeiten. Hierbei nutzten die Einbrecher die Abwesenheit der Bewohner des Hauses aus. Bei der Aufnahme des Einbruches stellte die Beamten des Polizeireviers Ulm-Mitte fest, dass auch in ein benachbartes Wohngebäude eingebrochen wurde. Ob dort etwas entwendet wurde, ist unter anderem Bestandteil der polizeilichen Ermittlungen.
 
Quelle: Polizei Ulm (zur Verfügung gestellt über presseportal.de)
 


Kein Kommentar   - Zu den Kommentaren
bernstadt-wappen-100x100

Langenau – Nach Unfall verletzt

Mit leichten Verletzungen musste sich am Donnerstag eine Autofahrerin behandeln lassen.
 
Vorausgegangen war ein Unfall gegen 10 Uhr in der Wörthstraße in Langenau. Ein 84-Jähriger war mit seinem VW aus der Lenaustraße in die Wörthstraße eingefahren. Er hatte aber die Vorfahrt nicht beachtet. Deshalb stieß sein Wagen mit einem Renault zusammen. Der kam auf der Wörthstraße von rechts. Durch den Zusammenstoß wurde die 37-jährige Renaultfahrerin leicht verletzt. Den Schaden an den Autos schätzt die Polizei auf rund 5.000 Euro.
 
Quelle: Polizei Ulm (zur Verfügung gestellt über presseportal.de)
 


Kein Kommentar   - Zu den Kommentaren
bernstadt-wappen-100x100

Langenau – Anhänger verloren

Beim Einfahren in die Autobahn hat sich am Donnerstag bei Langenau ein Anhänger selbständig gemacht.
 
Der Anhänger gehört eigentlich zu einem Lkw, mit dem ein 33-Jähriger gegen 8.30 auf die Autobahn einfuhr. Wegen eines kleinen Fahrfehlers geriet der Sattelauflieger ins Schlingern und löste sich schließlich von der Zugmaschine. Er prallte in die Leitplanken, wo anschließend auch die Fahrt der Zugmaschine endete. Verletzt wurde niemand. Den Sachschaden am Zug beziffert die Polizei mit rund 6.000 Euro.
 
Quelle: Polizei Ulm (zur Verfügung gestellt über presseportal.de)
 


Kein Kommentar   - Zu den Kommentaren
bernstadt-wappen-100x100

Langenau – Alkoholunfall

Autofahrer gerät bei der Ausfahrt aus dem Kreisverkehr in den Gegenverkehr
 
Ein 35-jähriger Pkw-Lenker befuhr am frühen Abend kurz vor 17.00 Uhr den Kreisverkehr in der Angertorstraße/ Elchinger Straße. Bei der Ausfahrt kam er infolge des reichlich genossenen Alkohols auf die Gegenspur und stieß dort mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Der 35-Jährige wurde dabei verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Unfallgegner blieb unverletzt. Insgesamt entstand an den Fahrzeugen ein Schaden von ca. 16.000EUR
 
Quelle: Polizei Ulm (zur Verfügung gestellt über presseportal.de)
 


Kein Kommentar   - Zu den Kommentaren
bernstadt-wappen-100x100

Langenau – Fahrradfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

Notarzt und Rettungsdienst waren am Mittwoch bei einem Fahrradunfall bei Langenau erforderlich.
 
Auf der Fahrt von Langenau in Richtung Riedheim war gegen 12 Uhr ein Radler zu Fall gekommen. Der 52-Jährige zog sich hierbei erhebliche Verletzungen zu und wurde in einer Ulmer Klinik stationär aufgenommen. Die Polizei untersucht jetzt den Unfallhergang, die Ursache für den Sturz ist noch nicht bekannt.
 
Quelle: Polizei Ulm (zur Verfügung gestellt über presseportal.de)
 


Kein Kommentar   - Zu den Kommentaren
bernstadt-wappen-100x100

Langenau – Roller fährt auf Lkw auf

Am Montagmorgen gegen 07.30 Uhr ist in der Göttinger Straße beim Kreisverkehr der Angertorstraße ein 45-jähriger Roller-Fahrer auf einen Anhänger eines Sattelzugs geprallt, da er den Sicherheitsabstand missachtet hatte.
 
Der 45-Jährige wurde dabei leicht verletzt und musste zur ambulanten Behandlung in die Klinik gebracht werden. Der Lastwagen fuhr weiter. Der Lkw-Lenker oder Zeugen sollten sich bitte mit dem Polizeiposten in langen au in Verbindung setzen. Telefon 07345/92900
 
Quelle: Polizei Ulm (zur Verfügung gestellt über presseportal.de)
 


Kein Kommentar   - Zu den Kommentaren
bernstadt-wappen-100x100

Dornstadt – Gefährliches Spiel mit Laserpointer

Weil ein 33-Jähriger mit einem Laserpointer andere blendete, sieht er nun einem Strafverfahren entgegen.
 
Ein schlechtes Vorbild war ein junger Vater seiner 12 Jahre alten Tochter, als er ihr die Funktionsweise eines Laserpointers zeigte. Er zielte damit am Freitagabend gegen 19.50 Uhr in der Lerchenbergstraße auf vorbeifahrende Motorradfahrer und Fußgänger. Ein bislang unbekannter Kradlenker verlor durch die Blendung beinahe die Kontrolle über sein Zweirad und konnte nur mit Mühe einen Sturz verhindern. Ein weiterer 21-jähriger Motorradfahrer wurde ebenfalls geblendet und klagte anschließend über Schmerzen in einem Auge. Zur weiteren Untersuchung begab er sich in eine Augenklink. Zwei 28 Jahre alte Fußgänger überstanden die Blendattacke unverletzt. Mit Hilfe von Zeugen ermittelte die Polizei schnell den Standort des Mannes mit dem Laserpointer. Um weiteren Unfug zu verhindern beschlagnahmten die Beamten den Laser. Den 33-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Der bislang unbekannte Motorradfahrer und andere Verkehrsteilnehmer, die durch den Mann geblendet wurden, werden gebeten sich beim Polizeirevier Ulm-Mitte unter der Telefonnummer 0731/188-3312 zu melden.
 
Quelle: Polizei Ulm (zur Verfügung gestellt über presseportal.de)
 


Kein Kommentar   - Zu den Kommentaren
bernstadt-wappen-100x100

Dornstadt – Unbekannter fährt gegen geparktes Auto

Einen Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro hinterließ jemand am Dienstag an einem VW-Bus, der in Dornstadt im Bodelschwinghweg parkte. Das Fahrzeug stand auf Höhe der Hausnummer 1 und wurde in der Zeit zwischen 8.30 Uhr und 18 Uhr von einem unbekannten Verursacher angefahren.
 
Quelle: Polizei Ulm (zur Verfügung gestellt über presseportal.de)
 


Kein Kommentar   - Zu den Kommentaren